Game-Empfehlung: Don’t Starve

Don’t Starve ist ein Survivalspiel mit Suchtfaktor. Ihr werdet mit eurem Charakter in eine wunderbar skurill-schräg gezeichnete Welt in 2D-Grafik mit verschiedenartigen Regionen, fremdartigen Wesen und vielen, vielen seltsamen Dingen hineingeworfen und müsst – nun ja, der Titel verrät schon das primäre Spielziel – nicht verhungern. Wobei Nahrungsmangel bei weitem nicht das Gefährlichste ist, womit ihr euch auseinandersetzen müsst.
Was eure Spielfigur schneller töten kann, als ihr „Was zur HÖLLE??“ rufen könnt ist – die Dunkelheit. Genauer gesagt, die Monster, die in der Dunkelheit lauern. Deswegen sollte man ab der Dämmerung immer schön die Tageszeitanzeige im Auge behalten und unbedingt darauf achten, bei Einbruch der Dunkelheit auch ausreichend Feuerholz im Inventar zu haben.

Weiterlesen